Montag, 21. Februar 2011

Germany's next Topmodel

Am Wochenende haben wir uns die Sendung "Germany's next Topmodel' mit Heidi Klum angeschaut. Ich habe nun paar Leuten von meinem Experiment bzgl. Weiterbildung im Bereich Mode erzählt und zwei Freundinnen fanden dies so interessant, dass Sie mich zu dieser Sendung eingeladen haben. Ich habe es mir nun zum ersten Mal angeschaut. Erstmal muss ich sagen, dass die Sendung für mich persönlich keinen Sinn macht. Ich denke eher, dass es hier um gute Einschaltquoten bei den TV Sendern geht. Zusätzlich stört mich die Selbstdarstellung von Heidi Klum. Ich habe mir paar Ausschnitte von Bruce Darnell angeschaut und fand Ihn als Typ einfach nur genial. Heidi Klum war es aber zuviel und Sie hat Bruce ersetzt. Zusätzlich finde ich die Mädchen die dort auftreten nicht besonders. Für mich ist es durchschnitt und nichts besonderes. Heidi Klum hat das Prinzip ja auch in den USA verfolgt mit dem "Project Runway", ich weiß aber nicht wie es dort gelaufen ist. Ganz ehrlich ? Für mich ist es so sinnlos wie DSDS oder Popstars. Ich habe mir mal die Karriere der Models anschaut. Gisele Bündchen wurde bei Mc Donald's entdeckt. Heidi Klum als Thekenkraft in einer Discothek. Es waren eigentlich alles Zufälle und nichts künstlichen wie die Sendung.
germanysnexttopmodel

Mode - Experiment

Einige Wochen habe ich mein Experiment nun durchgeführt. Ich habe viel gelesen und allgemein scheint die Modewelt wirklich sehr interessant zu sein. Einige Models kann ich nun aufzählen und die Anzüge von Armani haben es mir wirklich angetan. Besonders der Stoff ist extrem gut und die Anzüge sitzen perfekt. Belgien war interessant, aber es hat mich nun auch nicht so sehr begeistert. In Paris war ich angetan vom Stoffmarkt und den teilweise extrem hohen Preisen für einen Meter Stoff. Ebenfalls sind die kleinen Boutiquen sehr gut. Meine Freundin war begeistert von den Boutiquen die Kleider im Retro Stil verkauft haben. Eine Hose hat teilweise nur 50 Euro gekostet.

Mode Münschen

Nachdem ich mir nun die Basis angelesen habe, wird es Zeit mich näher mit den deutschen Designer zu beschäftigen. Für den Winter muss ich mir neue Klamotten kaufen, daher will ich hier etwas tiefer in die Tasche greifen. In einem Katalog habe ich eine Hose von Joop gesehen, die ich mir eventuell kaufen möchte. Als Ziel für die Shopping Tour habe ich mir München ausgesucht. München zählt zu einer der teuersten Städte in Deutschland und dort soll man auch gut einkaufen können. Ein Freund von mir hat mir die Maximilianstraße für den Einkauf empfohlen. Die Maximilianstraße wurde von Herzog&de Meuron entworfen, zwei Schweizer Architekten. Man soll dort Armani, Chanel, Dior und zahlreiche andere Labels finden. Ich werde mich dort etwas umschauen, aber nicht einkaufen. Stattdessen werde ich mir paar Junge Designer im Internet suchen und mich in den Boutiquen umschauen. Ziel ist der Kauf von Hosen, einem Jacket und ein paar Edle Schuhe sollen auch noch mit. Wir werden in der Nacht von Freitag nach Samstag fahren, da es gut 400 KM sind und somit ca. 4,5 Stunden fahrt. Für den Einkauf in den zahlreichen Modegeschäften haben wir ca. 6 Stunden geplant mit einem Besucht vom Viktualienmarkt um dort etwas für Freunde einzukaufen.

Belgien Tour

Unser Ausflug nach Paris war nun ein voller Erfolg. Ich würde mich nun nicht als Experte im Modebereich bezeichnen, aber mein Interesse steigt doch langsam an. Gekauft habe ich leider nur eine Hose. Da das Wetter aktuell sehr gut ist, möchten wir an diesem Wochenende nach Belgien fahren. In Brüssel soll sich eine eine eigene Modeszene entwickelt haben, die wir uns nun anschauen wollen. Falls etwas Zeit über ist, werden wir noch nach Antwerpen fahren. Ich habe gelesen, die Mode sei dort besonders experimentell. Ich möchte mir dies etwas näher anschauen, besonders die günstigen Labels die es in Brüssel geben soll.

...

Nachdem ich mir nun paar Männerzeitschriften geholt habe, bin ich dabei mir gelegentlich auch mal eine Modezeitung für Frauen zu holen. Für mich ist es einfach vielseitiger, da sich irgendwie im Bereich Mode bei Männern einfach nichts tut, was ich sehr schade finde. Eine Freundin hat mir hier gleich ein paar Zeitungen empfohlen. Hier soll die Vogue besonders interessant sein, diese wird in unglaublichen 18 Ländern verkauft. Andere Zeitschriften wie die Brigitte oder Gala waren für mich überhaupt nicht interessant, da ich mich für die deutschen Prominenten einfach überhaupt nicht interessiere. Daher wird es die Vogue, wenn mal ein guter Artikel dabei ist.
vogue0704-c

New York Modestadt

Eine Freundin von mir ist die Tage aus New York gekommen. Sie hat dort mit dem Freund paar Tage verbracht und sich besonders Manhatten etwas genauer angeschaut. Ich habe mich nun mit Ihnen getroffen und mir paar Infos über die Modestadt New York zu holen. Ich war doch etwas überrascht, als ich mir die ersten Bilder angeschaut habe. Erstmal sind die Preise dort natürlich ein Witz. Eine Hose von Armani für 65 Dollar. Bei uns zahlt man locker mal 150 EUR für eine solche Hose. Mich wundert es nicht, dass dort so viele einkaufen. Hauptsächlich waren Sie im Macy's unterwegs, es soll das größte Geschäfte der Welt sein. Dort werden viele Marken wie eben Armani oder Dolce & Gabana verkauft. Bei den Kleidern für Frauen war ich aber doch etwas enttäuscht. Schaut man sich die Serie "Sex and the City" an, denkt man an schöne Kleider und teure Schuhe. Jedoch scheinen die New Yorker einen anderen Stil zu verfolgen. Hauptsächlich in Jogging Hose und Flip Flops. New Yorker lieben es wohl schlicht und einfach, von gutem Geschmack würde ich nun in New York nicht reden. Aber es existieren viele gute Geschäfte, besonders Schmuck, hier Uhren, und Parfüm kann man anscheinend gut einkaufen.

Allgemein

Heute geht mein Mode Blog online. Ziel ist es, mich etwas im Bereich Mode zu informieren. Als Mann gebe ich ehrlich zu, dass dies nicht meine Stärke ist. Wenn ich mir nun aber einen Schauspieler wie Clooney, bin ich schon etwas neidisch. Ich würde nicht jeden Tag im Anzug aus dem Haus gehen, aber es sieht eben gut aus. Meine Ziele sind es, mich über Modezeitschriften zu informieren, mir anzuschauen welche Models aktuell angesagt sind und was für Städte in Deutschland und international Beachtung finden. Es soll eine Anlaufstelle und Informationspool mit entstehen und Leser über mit Informationen rund um die Modewelt versorgen.

Mittwoch, 16. Februar 2011

Berlin Tour

Meine Zeitungen habe ich erstmal durch. Ich muss sagen, dass es sehr informativ gewesen ist. Am Anfang war ich schon etwas skeptisch, da es sehr viele Informationen gewesen sind. Nun kommt das aber. Ich bin echt begeistert. Besonders die Männermagazine haben es mir angetan. Teilweise sind die Informationen wirklich gut. In einer habe ich mich etwas über den Bedarf an Vitaminen informiert. Hat nun direkt nichts mit der Mode zutun, aber mit 120 KG kann man auch kein Model werden. Man schaue sich nun manche Models an, wie meinen Liebling Gisele Bündchen. Abgesehen vom Gewicht wirken die Models einfach von der Optik fit und gesund. Es wird an der Mischung aus einer gesunden Lebensweise und Sport liegen. Als nächstes habe ich eine gute Freundin nach Berlin eingeladen. Berlin soll die Modestadt in Deutschland sein. Sie kennt sich in Berlin gut aus, da Sie dort studiert hat. Wir werden uns die Modeszene dort etwas anschauen und ich werde mir auch paar neue Klamotten kaufen. So besitze ich keinen Anzug und möchte mir einen schönen von einem Modedesigner holen, der eventuell in den nächsten Jahren der Karl Lagerfeld oder Wolfgang Joop in der Modeszene sein wird. Ich hätte dann ein exklusives Modestück im Kleiderschrank.

Sonntag, 13. Februar 2011

Modemesse Deutschland

Nach einer Tour nach München um mir dort paar Hosen und ein Paar Schuhe zu kaufen, habe ich mich etwas über die Mode Events in Deutschland informiert. Nach wenigen Minuten bin ich auf das Unternehmen Idego gestoßen. Hierbei handelt es sich um ein Unternehmen, dass sich auf Mode Veranstaltungen spezialisiert hat. Eine Veranstaltung finden hierbei in Düsseldorf unter dem Namen CPD ( Collections Premieren Düsseldorf ) statt. Im Internet habe ich gelesen, dass bis zu 30.000 Menschen diese Messe besuchen. Dort können auch unbekannte Modedesigner Ihre Kollektion präsentieren und haben so die Möglichkeit, auf die CPM zu gehen. Es ist quasi die gleiche Veranstaltung, jedoch findet Sie in Moskau statt. Ob Moskau nun eine Modestadt ist, kann ich schlecht beurteilen. In Berlin findet die "Fashion Week Berlin" statt, die mittlerweile von Mercedes Benz gesponsert wird. Die CPD soll lange die größte in Deutschland gewesen sein, jedoch hat die "Fashion Week" Düsseldorf den Rang abgelaufen. Etwas schade wie ich finde, schließlich blickt die CPD auf eine lange Tradition zurück. Bereits 1949, also kurz nach dem zweiten WK, fanden die ersten Modeschauen auf der Straße statt. Berlin scheint aber mehr zu bieten, da die Messe z.B. auch Stars aus Amerika anzieht und somit etwas internationaler ist.
Mal so nebenher wollte ich erwähnen, das Otto auch ganz attraktive Kleidung hat und besonders damit hier günstig.

Donnerstag, 10. Februar 2011

Männerzeitschriften

Meine Bildung im Bereich Mode wäre nichts, ohne die ganzen Zeitschriften die es in diesem Bereich gibt. Für mich als Mann sind eigentlich nur zwei interessant. Zum einen die Zeitschrift Matador und die Zeitschrift Men's Health. Die Matador habe ich mir schon paar mal geholt und fand die Beiträge auch interessant. Ich überlege nun ob ich mir von beiden eventuell ein Abonnement hole, da man damit auch etwas sparen kann. Mich interessieren hauptsächlich die Trends für Männer. Meistens sind es ja Anzüge, wo ich auch selten einen Unterschied erkenne. Ich hoffe, dass es sich mit den beiden Zeitschriften ändern wird.
mens-health

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Aktuell wird ja die xte...
Aktuell wird ja die xte Staffel gedreht. Aber das Format...
girico - 26. Jan, 13:52
Modemesse Deutschland
Nach einer Tour nach München um mir dort paar...
modeblick - 21. Feb, 06:19
Mode Münschen
Nachdem ich mir nun die Basis angelesen habe, wird...
modeblick - 21. Feb, 06:17
Mode - Experiment
Einige Wochen habe ich mein Experiment nun durchgeführt....
modeblick - 21. Feb, 06:16
Germany's next Topmodel
Am Wochenende haben wir uns die Sendung "Germany's...
modeblick - 21. Feb, 06:15

Links

Suche

 

Status

Online seit 2406 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 26. Jan, 13:52

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren